- - KRIEG UND KONFETTI // WAR AND CONFETTI // Війна і конфетті

 

Eine Installation anlässlich des 62. Eurovision Song Contest am 13. Mai 2017 in Kiev, Ukraine. 

Wenn am Samstag ganz Europa in die Ukraine schaut, um eine gigantische Entertainment Show zu verfolgen, herrscht im Osten des Landes seit 2014 Krieg. Bis jetzt sind über 10 000 Tote zu vermelden und eine Waffenruhe ist nicht in Sicht. Mit Ihrer Installation, die vornehmlich visuell wirken soll, möchte die Künstlerin Anne Ludwig Aufmerksamkeit für die Lage in der Ukraine schaffen. 

Kommentar der Künstlerin:

"Das Thema „Krieg und Konfetti“ wird unterstützt durch Bilder aus dem Kriegsgebiet im Kontrast zu Bildern aus der glitzernden Welt des Song Contests. Ich bediene mich dabei bewusst an Bildmaterial aus dem Internet, das allen bekannt sein dürfte, in der medialen Dauerberieselung allerdings untergeht und nicht mehr berührt. So gezeigt an einem öffentlichen Ort ist die Wahrnehmung vielleicht eine andere, eindringlichere. Die Dekoration im Innenraum mit viel Konfetti und leerer Munition/Patronen, sowie die in Blut getränkten Ukrainischen Flaggen mit dem Europa Sternenkranz und dem Herz Logo des Song Contests sollen für sich sprechen."

 

Die Installation wird vom 11. Mai bis zum 21. Mai 2017 im kiosk.6 auf dem Sophienstiftsplatz in Weimar zu sehen sein.

Eröffnung 11. Mai 19.00 Uhr - Finissage 21. Mai 16.00 Uhr