- MARKE.6 KUNST.DIALOG

Der Dialogprozess ist ein modernes, an David Bohm und Martin Buber angelehntes Kommunikationskonzept, das bereits im klassischen Griechenland und bei vielen ursprünglichen Völkern hohes Ansehen genoss. Dabei kommen Menschen zusammen, um gemeinsam zu denken.

Durch Verlangsamung des Prozesses, das Sitzen in Kreisform und offenes Erkunden von Gedanken - sowohl der eigenen als auch die der anderen - wird respektvolles Zuhören als Basis für Erkenntnisprozesse möglich.

Der Dialog kann sich an den Ausstellungsbeiträgen entzünden, sich frei entfalten und in Themen gehen, die einen selbst bewegen.

Um sich gut in das Gespräch einbringen zu können, sollten sich die Teilnehmenden die Ausstellung vorher angeschaut haben.

Bevor wir mit dem Dialog an sich beginnen, geben wir dazu eine Einführung (mit einem kleinen Übungsteil).

Um 13 Uhr geht es in den Ausstellungsräumen im Neuen Museum los, wir freuen uns auf zahlreiches Erscheinen und rege Beteiligung!