- PREISVERLEIHUNG DES GRAFE-KREATIVPREISES UND DER BAUHAUS ESSENTIALS

Bereits zum vierten mal in Folge nahm die Universitätsgalerie marke.6 die Jahresrundschau „summaery“ zum Anlass, um die besten Arbeiten und Werke der Studierenden und Absolventen aus den letzten zwei Semestern ausfindig zu machen.

Eine externe Jury beurteilte diese während ihres zweitägigen Rundganges und wählte 24 Arbeiten aus, die aus ihrer Sicht bemerkenswert innovative und gelungene Arbeitsansätze und Lösungen für zeitgenössische Fragestellungen darstellen. Zum Ende des Jahres werden eben diese Werke unter dem Titel „Bauhaus Essentials“ (28.11.2013-05.02.2014) in den Räumen der „marke.6“ ausgestellt. Als besondere Anerkennung wird  fünf Künstlern aus diesen Reihen die Teilnahme an der „Preview Art Fair Berlin“ (19.09.2013-22.09.2013) und so auch ein Einblick in die Kunstwelt außerhalb der Universität ermöglicht. Alle ausgewählten Arbeiten werden bald bei uns auf der Homepage zu finden sein.

Die marke.6 bedankt sich sehr herzlich bei den Teilnehmern der Jury sowie bei der Firma GRAFE Advanced Polymers GmbH für die freundliche Unterstützung.

DIE JURY

Kristian Jarmuschek, Galerie Jarmuschek + Partner, Berlin http://www.jarmuschek.de
Julie Gayard und Toby Cornish, JUTOJO Büro für Druck, Film und Raum, Berlin http://www.jutojo.de
Christian Lagé, anschlaege.de, Büro für Kommuniktaion und Design, Berlin http://www.anschlaege.de
Andreas Reich, Architekturbüro Gildehausreich, Weimar http://www.gildehausreich.de

PREISTRÄGER  GRAFE-KREATIVPREIS

Snirt Blaercher – The Chicken Loop
(Studiengang: Visuelle Kommunikation)

Stephen Nolan – The Magician and the Translator (Studiengang: Medienkunst / Mediengestaltung)

Cathleen Guthmann – Paare (Studiengang: Medienkunst / Mediengestaltung)

Charlene Hahne – ohne Titel, aus der Serie „Der unterirdische Garten“ (Studiengang: Freie Kunst)

Linda Schumann – Nature Morte 1 (Studiengang: Freie Kunst)

PREISTRÄGER BAUHAUS ESSENTIALS

Snirt Blaercher – The Chicken Loop (Studiengang: Visuelle Kommunikation)

Teresa Rasch – Bibliothek (Studiengang: Visuelle Kommunikation)

Uta Müller – Das Raster als Bildmittel (Studiengang: Visuelle Kommunikation)

Ana Cayuela Muñoz – Reprospektive einer Liebesbeziehung (Studiengang: Visuelle Kommunikation)

Marie-Christin Stephan – Der Speicher -Fachhandel für Inspiration und anderer Luxusgüter (Studiengang: Medienkunst / Mediengestaltung )

Torsten Thiele – Scarabaeus Sacer (Studiengang: Freie Kunst)

Linda Schumann – Nature Morte 1 (Studiengang: Freie Kunst)

Stephen Nolan – The Magician and the Translator (Studiengang: Medienkunst / Mediengestaltung)

Moritz Wehrmann – Alter Ego (Studiengang: Medienkunst / Mediengestaltung)

Richard Welz – Action Fotografie - Wege 1 (Studiengang: Freie Kunst)

Stefanie Brendel – Platinen (Studiengang: Freie Kunst)

Till Krücken, Bastian Bischoff – Was du nicht siehst (Studiengang: Medienkunst / Mediengestaltung )

Margarita Wenzel – Es ist ruhig (Studiengang: Freie Kunst)

Adam Noack – Feuerwehrmann (Studiengang: Freie Kunst)

Cathleen Guthmann – Paare (Studiengang: Medienkunst / Mediengestaltung)

Ronny Ristok – This is not my residence (Studiengang: Medienkunst / Mediengestaltung)

Simone Barthel – Zimmer 5 (Studiengang: Lehramt an Gymnasien – Kunsterziehung)

Emrah İnandım – The Pavilion (Studiengang: Freie Kunst)

Ohm, Tillmann & Theresa Elstner – Der große Zampano (Studiengang: Freie Kunst)

Benjamin Büchner – Portrait (Studiengang: Freie Kunst)

Daniel Homann – Ausschnitt (Studiengang: Freie Kunst)

INFAR – Parametric Columns (Algorithmic Architecture) (Studiengang: Architektur)

Charlene Hahne – ohne Titel, aus der Serie „Der unterirdische Garten“ (Studiengang: Freie Kunst)

LOBENDE ERWÄHNUNG

Magarete Kiss – Metamorphose (Studiengang: Freie Kunst)

Paula Currle-Scholz – failure (Studiengang: Freie Kunst)

Juliane Kowalke – The me and the I (Studiengang: Freie Kunst)

Johannes Hensel – Mehr Informationen gibt es nicht (Studiengang: Freie Kunst)

Ruth Kroll – zen und hurenkinder (Studiengang: Freie Kunst)

Melissa Holstein – 316:1 (Studiengang: Freie Kunst)

Juliane Krüger – Vom suchen und finden (Studiengang: Freie Kunst)

Melanie Giljum - Die Liebevollen (Studiengang: Freie Kunst)

Anne Heilmann – Wegetritte (Studiengang: Freie Kunst)

Jessica Reynolds – Drawing with Doors (Studiengang: Freie Kunst)

Mareike Koch, Christian Krüger – Fin (Studiengang: Produktdesign)

Mareike Rittig – Glas + X = Y (Studiengang: Produktdesign)

Helene Steiner – EDU (Studiengang: Produktdesign)

Katharina Kraus – Kehrseiten (Studiengang: Medienkunst / Mediengestaltung)

Tillmann Ohm – Die Gedanken sind frei (Studiengang: Freie Kunst)

Peter Hatz – Wer zuletzt lacht, lacht am besten (Studiengang: Freie Kunst/Produkt Design)

Tonio Mundry – homemade (Studiengang: Freie Kunst)

Gokcen Dilek Acay – one-course-menue (Studiengang: Freie Kunst)

Kinoheft Nr8 (Studiengang: Medienkultur)

Golriz Behgoo and Bethan Hughes - Strangely Familiar (Studiengang: Medienkunst / Mediengestaltung)

Marek Eibert -  ohne Titel (Studiengang: Freie Kunst)

Ludwig Berger, Jonas Köhler, Cornelius Waiblinger – Windstream (Studiengang: Medienkunst / Mediengestaltung)

Ludwig Berger, Lea Hohn, Maximilian Netter, Andreas Vorwerk, Alexander Pospischil – Eine Stadt sucht ein Mikrofon (Studiengang: Medienkunst / Mediengestaltung)

Daniel Plath, Moritz Glück, Giacomo Blume – ugly fruits (Studiengang: Visuelle Kommunikation)

Lisa Ziegler – ohne Titel (Studiengang: Visuelle Kommunikation)

Erik Hölperl - temporarily impassable (Studiengang: Visuelle Kommunikation)

Berit Schönfelder - Die Fixierung des Lichts (Studiengang: Visuelle Kommunikation)

Thomas Raatz - Vier Photochemiogramme (Studiengang: Visuelle Kommunikation)

Helga Schneider – Monodivers (Studiengang: Visuelle Kommunikation)

Tobias Schütze - dimention (Studiengang: Visuelle Kommunikation)

Michael Paul Romstöck – 27 Fenster (Studiengang: Visuelle Kommunikation)

Sebastian Wanke - 2000ft-15000ft (Studiengang: Visuelle Kommunikation)

Florian Heinrich – Faces, Books and John Hancocks (Studiengang: Medienkunst / Mediengestaltung)

Bernhard Danigel, Benjamin Lindner –  Quedlinburg – Kornmarkt3 (Studiengang: Architektur)

Space Colony E13 – Studenten bauen eine Mondstation (Studiengang: Architektur, Professur: Entwerfen und Tragwerkskonstruktion, betreut von Prof. Rainer Gumpp, Prof. Jürgen Ruth, Dipl.-Ing. Marcel Ebert, Dipl.-Ing. Stephan Schütz, Dipl.-Ing. Christian Heidenreich)