- - BAUHAUS ESSENTIALS 2016

 

"TUTTI FRUTTI"


Am 14.10.2016 eröffnet die diesjährige Ausstellung »Bauhaus Essentials« unter dem Titel 'Tutti Frutti' in der Kulturfabrik in Apolda.

Die Hochschulgalerie »marke.6« der Bauhaus-Universität Weimar lädt Euch herzlich ab 19Uhr zur Eröffnungsfeier in die Dr.-Külz-Straße 4 ein.


Gezeigt werden die besten studentischen Arbeiten, die auf der Jahresausstellung 'summaery' von einer externen Jury aus sämtlichen Fachbereichen der Universität ausgewählt wurden.

Dabei sind auch die Grafe-Kreativpreisträger Carolin Gasse, Thibaut Henz, Amar Guibaila und Michael Merkel zu sehen, die auf der Kunstmesse »Positions BERLIN 2016« ihre Kunstwerke präsentieren durften. Eine Auszeichnung, die durch unseren langjährigen Sponsor, der »GRAFE Advanced Polymers GmbH«, ermöglicht wird. Weiterhin wird die Ausstellung durch den Kreativfonds der Bauhaus-Universität Weimar und der Stadt Weimar gefördert.

Wie es der Ausstellungstitel 'Tutti Frutti' schon verrät, wird es ein buntes aber auch seriöses Vergnügen, bei dem es viele Eindrücke und Sichtweisen zu entdecken gilt. Nutzloses kann Wünsche erfüllen, was bei einem der zwei ausgewählten Projekte erlebbar wird. Neben den 'Nutzlosen Wunschmaschinen' behandelt das andere Projekt unter dem Titel 'Syn City' die ernste Lage der Stadtentwicklung in Äthiopien und bietet Lösungen auf unerwartete und clevere Weise an. Die weiteren ausgewählten Arbeiten reichen von Masken über erspielbare Mathematik bis zu sensiblen Skulpturen und schaffen eine Vielfalt, die das kreative Potenzial der Bauhaus-Universität Weimar widerspiegelt. Dies ist nicht zuletzt der Studierendenschaft zu verdanken, die über den Lehrplan hinaus Konzepte erprobt und umsetzt.


Über Euren Besuch würden wir uns sehr freuen!

Eröffnung: Freitag der 14.10.2016 um 19 Uhr

Öffnungszeiten: vom 14.10. bis zum 15.11.2016                                                               Mi-Fr 14-18 Uhr, Sa-So 13-17 Uhr

 

Kuration: Andreas Lenz

Die Jury:

  • Daniela Stöppel (Kunsthistorikerin, Kunstraum-München, München)
  • Heinrich Carstens (Artistic Director, Positions Berlin)
  • Florian Wenz (unodue, München)
  • Ingrid Raab (Raab Galerie Berlin)

 

Sponsoren: