ANA CAYUELA MUñOZ

Herkunft Weimar/Deutschland
Fach-/Kunstrichtung Fotografie/Model
Studienrichtung Freie Kunst
Curriculum Vitae
2012 Ausstellung Preview Berlin
2012 Offizieller Mitbewohner des HaBaBusch 
2011-2013 Studium Freie Kunst, Bauhaus Universität Weimar
2009-2012 Studium Bellas Artes, Universidad de Granada
2003 Erste Menstruation
1996 Zwei Zähne verloren

Ana mag keine Bürokratie.

 

(bauhaus Essentials 2013)

Keine Beschreibung notwendig.


2013, Mittel Format Analog, digital gescannt auf 300 gr Papier gedruckt. A3 Seiten auf die Wand genagelt. Größen: 3 Kleine: ca. 15 cm x 20 cm 1 Großes: 240 cm x 210 cm

CAMALEÒN (bauhaus Essentials 2012)

Wenn ich an etwas glaube, dann ist Aufrichtigkeit, Fleiß und Glücklichkeit. Ich möchte mich nicht verstecken. Alles verliert an Bedeutung, wenn es nicht aufrichtig ist. Ich muss gestehen, dass ich den Begriff Kunst nicht definieren kann. Doch ich sehe inzwischen einen transparenten Prozess, in dem der Künstler sich öffnet. Ich lasse meine Seele baumeln und mich von Gefühlen mitreißen.
Für die Übertragung dieses Zustandes auf etwas Körperliches und Materielles war mein Bett der geeignete Ort. Ich öffne meinen persönlichen Raum, mein Bett, nicht nur für die Betrachter, sondern ebenso für die Modelle, wodurch Spannung entsteht. Meine Fotos, meine Modelle und ich haben immer eine Beziehung. Zu den Menschen, die ich photografiere, finde ich eine besondere Verbindung. In Ihnen entdeckte ich zum Beispiel Freiheit, Stärke, Mut, Liebe… Diese Menschen kamen von fünf verschiedenen Kontinenten.
Jedes Foto repräsentiert eine andere Welt und erzeugt unterschiedliche Assoziationen. Es gibt immer Termine, bei denen ein psychologischer Prozess des Suchens und des Verständnisses zwischen den beiden Parteien vor sich geht. Ich möchte die Modelle nicht als bloße Objekte posieren lassen. Sie haben auf meinem Bett gelegen und doch war es für einen Moment ihres beziehungsweise unser gemeinsames Bett. Dies funktioniert nicht jedes Mal: Wenn ich mich während einer Sitzung nicht glücklich fühle, breche ich sie ab und versuche es ein anderes Mal. Freimut bleibt immer noch.
Die vorhergehende Introspektion und eine sorgfältige Detailauswahl sind die Grundlage eines jeden Einzelbildes. Es ist eines der schönsten Gefühle der Welt, ein Photo der Persönlichkeit des Modells, meiner eigenen Persönlichkeit und des gemeinsamen spontanen Moments zu präsentieren.



Photo mit: Yingwei Zhang, Luis Lee, Daihao Mo, Yisu Liu, Maggie Ma und Weiwei Wang

Camaleòn 2012, Photoserie, jeweils digital

 

KONTAKT

E-Mail: anatohmia [at] gmail.com