FRANCIS KAMPRATH

Herkunft Bournemouth, United Kingdom
Fach-/Kunstrichtung Dokumentarisch, Post-Internet
Studienrichtung Medienkunst
Curriculum Vitae
2015 Nominierung für den Social Media Art Award der Phaenomenale
2015  Kreativfonds, Bauhaus-Universität Weimar
2015 GRAFE Kreativpreis, Bauhaus-Universität Weimar
2015 Stipendiat, Stiftung des Deutschen Volkes
2013 Studium der Medienkunst, Bauhaus-Universität Weimar
2012 Visual Music Award
2012 Imagine Science Film Festival
2010 Freiberufliche Arbeit im Bereich Montage & Animation
2007 Ausbildung zum Film- und Videoeditor

Francis Kamprath (1986, UK/DE) erhielt bereits als Video-Editor diverse Preise für seine Arbeit. Seit 2013 studiert er Medienkunst an der Bauhaus-Universität Weimar und ist seit kurzem Stipendiat der Stiftung des Deutschen Volkes. In seiner aktuellen Arbeit nutzt er die Erfahrungen aus der Montage und die Auseinandersetzung mit dokumentarischem Material und überträgt diese Praxis auf Phänomene des Internets.

 

"Brautkleid [xxx] Brautkleid" (Positions Berlin 2015, Streifzüge)

Der Arbeit "Brautkleid [xxx] Brautkleid" von Francis Kamprath liegt ein fortlaufendes, stetig wachsendes Archiv von derzeit ca. 4000 Bildern zugrunde. Seit über einem Jahr sammelt, sortiert und archiviert Kamprath Bilder von Hochzeitkleidern, die er auf Verkaufsplattformen im Internet findet. Das verbindende Element der Bilder sind die vielfältigen Formen der Anonymisierung, welche die VerkäuferInnen selbst vornehmen. Diese Bilder fungieren einerseits als eigenständige Readymades, andererseits wird erst durch die Masse an Abbildungen ein Phänomen aufgezeigt – die Anonymisierung als Zeugnis einer diffusen Angst und der stetigen Neuverhandlung von Öffentlichkeit und Privatheit.

Environment/Interface/Abzüge, DIN A1, 2015

KONTAKT

E-Mail: mail [at] franciskamprath.com
Website: franciskamprath.com