FRANZ JUNGHANS & CHRISTOF MüHE

Christof Mühe
Herkunft Holungen/Deutschland
Studienrichtung Produktdesign
Curriculum Vitae
seit 10/2014 Studium Integriertes Design (M.A.), Masterstudio Material und Technologie, Hochschule für Künste Bremen, gleichzeitig Praktikum bei raumPROBE in Stuttgart
02/2014-09/2014 Kuratation der Abschlussausstellung "DONE. - Produkt-Design Finals 13/14" an der Bauhaus-Universität Weimar
02/2014 Abschluss in Produktdesign - Bachelor of Fine Arts, Bauhaus-Universität Weimar
11/2012-03/2013 Praktikum bei der GIZ in Kairo
2012-2014 Mitarbeiter bei "adream2012" - Wettbewerb für Design und Architektur mit ökologischen Materialien
09/2009-09/2014 Studium Produktdesign (B.F.A), Bauhaus-Universität Weimar

 

Franz Junghans
Herkunft Gera/Deutschland
Studienrichtung Produktdesign
Curriculum Vitae
seit 10/2014 Studium Produktgestaltung (M.A), Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden
02/2014-09/2014 Kuratation der Abschlussausstellung "DONE. - Produkt-Design Finals 13/14" an der Bauhaus-Universität Weimar
02/2014 Abschluss in Produktdesign - Bachelor of Fine Arts, Bauhaus-Universität Weimar
03/2013-09/2013 Praktikum im Markendesign von Siemens innerhalb der "Bosch und Siemens Hausgeräte GmbH", München
02/2012 Ausstellung im Bereich der "Talents - Dinning" auf der Konsumgütermesse "ambiente", Frankfurt am Main
seit 2012 zeitweilig studentische Hilfskraft im Rahmen des Design- und Architekturwettberwerbes mit nach wachsenden und ökologischen Rohstoffen - „adream“, Weimar
09/2009-09/2014 Studium Produktdesign (B.F.A), Bauhaus-Universtität Weimar

 

Im Laufe unseres Produktdesign-Studiums fiel uns auf, dass vor allem elektronische Geräte immer schwieriger zu reparieren sind. Auch durch Berichte von Bekannten und Freunden, sowie durch zahlreiche Beiträge in Zeitschriften, Büchern oder auch im Internet sind wir auf die Schattenseite des Konsumverhaltens unserer Gesellschaft aufmerksam geworden. Im Oktober 2013 nahmen wir uns dieser Problematik an und versuchten das im Laufe des Studiums gesammelte Wissen über ökologische Materialien, den Aufbau elektronischer Produkte wie auch deren technischen Abläufe in einer gemeinsamen Abschlussarbeit zu vereinen.

"Prepared to repair" (Bauhaus Essentials 2014)

Das Resultat unserer Bachelorarbeit „prepared to repair“ ist ein Staubsauger, welcher durch die Möglichkeit einer einfachen Reparatur eine lange Nutzungsdauer erreichen kann. Darüber hinaus ist dieser in ein nachhaltiges Kreislaufmodell und ein kundenorientiertes Konzept eingebettet. Als Produktbeispiel für die Umsetzung unserer Ideen und die daraus resultierende Gestaltung wählten wir den Staubsauger, stellvertretend für die Gruppe der Haushaltsgeräte. Vorrangig ging es bei der Realisierung des Entwurfs um einen nachvollziehbaren Aufbau des Saugers, sowie eine gute Erreichbarkeit und einen einfachen Austausch der Bauteile. Durch diese Kriterien entstand ein modulares System, welches das Gehäuse nicht als verschlossene Außenhülle, sondern als tragendes Bauteil versteht und so den einfachen Zugang zu den beherbergten Komponenten ermöglicht.

 

KONTAKT

E-Mail: chf.muehe [at] gmail.com, franzjunghans [at] gmx.de