JUNE DREVET

Herkunft Hamburg
Fach-/Kunstrichtung Freie Kunst
Studienrichtung Medienkultur

June Drevet, geboren 1991 in St. Etienne, Frankreich arbeitete zunächst als freie Fotografin und Journalistin in Hamburg. Seit 2011 studiert sie Medienkultur in Weimar und beschäftigt sich mit der Vermittlung von Kunst und Ausstellungskonzepten.

"Das spiel gottes" (vom ende der welt)

Das Ende kommt sowieso.  Die Frage ist nur wie? Und wer zum Teufel entscheidet das?

Seit Jahrtausenden malen wir uns Weltuntergangsszenarien aus: Kometen, Flutwellen, Aliens. Die Allgegenwärtigkeit des Untergangs zermürbt uns. Wir sind in die Welt geworfen und führen ein Leben in Ohnmacht. Wir glauben, dass wir dem Ende hilflos ausgeliefert seien.

Mit dem Quartett "Das Spiel Gottes" hat der Mensch nun die Möglichkeit, sich aus der Unmündigkeit seiner Angst zu befreien. Spiele mit Gott um das Ende der Welt!

Druck auf Papier 135cm x 190cm
Sowie 20 Spielkarten à 51mm x 91mm
mit Zeichnungen von Diana Decker.

 

KONTAKT

E-Mail: june.drevet [at] uni-weimar.de