MAGDALENA MüLLER

Herkunft Weimar/Erfurt
Fach-/Kunstrichtung Kunst
Studienrichtung Freie Kunst
Curriculum Vitae
2012 "Bauhaus Essentials", marke.6, Weimar
"Von den Dingen", Malplaquetstraße, Berlin
"fototofoto", Galerie 7b, Erfurt
2011 "Gratwanderung - Arbeiten aus der Radierwerkstatt", Haus am Horn, Weimar
2010 "Bauhaus Essentiale", marke.6

Magdalena Müller kann sich eine Zeit vorstellen, in der Mitteldeutschland eine Herzensheimat war und man vielleicht hätte nach Amerika auswandern wollen, um dann zurückzukehren.

"Erinnere mich, wie es aussah: Schwarzes Meer, 1920, Kaffeetisch" (Bauhausessentials 2012)

Der Gegenstand einer Erinnerung muss unterschieden werden von der fernen Situation, der die Erinnerung entsprungen ist. 

Erinnerungen lassen sich durch Handlungen inmitten anderer Handlungen gut auffalten. Dieses Vorgehen ist gefährlich, da es schwer steuerbar und kaum zu kennzeichnen ist.  Die Mühe, einer Erinnerung einen Gegenstand entgegenzustellen, bindet sie an einen begrenzten Raum und gibt ihr begrenzt recht.

 

Kontakt

E-Mail: claudiamagdalenamue [at] gmail.com